Cook Element

Entdecken Sie die neue Welt der Kreationen von Gewürzen, Salzen und Essig-Öl Mischungen von Cook Element.

Gesundheit gewinnt immer mehr an Bedeutung, deshalb möchten wir ihnen sorgfältig ausgewählte und perfekt abgestimmte Kräuter und Gewürze und deren Wirkung auf ihren Körper näher bringen. Mit den Produkten von Cook Element erhalten Sie ausgewogene Zutaten für die optimale Zubereitung von gesunden und aromatischen Gerichten.

Für die Herstellung der außergewöhnlichen Produkte von Cook Element nutzen wir die Weisheit der Fünf Elemente Lehre.

DIE FÜNF-ELEMENTE-LEHRE

Die Fünf-Elemente-Lehre ist eine taoistische Theorie zur Naturbeschreibung. Die Fünf-Elemente-Lehre untersucht die Gesetzmäßigkeit, nach denen dynamische Prozesse im Bereich des Lebendigen ablaufen. Sie betont Werden, Wandlung und Vergehen.

Holz, Feuer, Metall, Wasser und Erde sind unmittelbar aus der Natur abgeleitet. Aus ihren Eigenschaften wird auf die Beziehungen zwischen Erde, Mensch und Himmel geschlossen.

Die lange Tradition der Fünf-Elemente-Lehre hat ihre Wurzeln in der Chinesischen Philosophie. Sie findet in Shiatsu, Feng Shui, Qigong, in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der Akkupunktur und in ganzheitlichen Ansätzen der neueren westlichen Medizin ihre Anwendung.

Danach lassen sich alle Dinge in fünf große Grundelemente aufteilen. Diese fünf Elemente sind nicht statisch, sondern unterliegen der ständigen Änderung und Umwandlung und stehen in einer zeugenden und zehrenden Beziehung zu einander.

Auf diese lassen sich die Umwelt und die Naturgesetze zurückführen. In diesem Sinne sind die Grundelemente als Wandlungsphasen oder Aktionsqualitäten anzusehen. In der Shang-Dynastie wurden ihnen die fünf Richtungen Nord, Süd, Ost, West und Mitte zugeordnet. Mit dieser allseitigen Bedeutung und Wirkung kamen zunehmend jeweils weitere fünf Eigenschaften oder Zustände hinzu, in denen sich der Mensch die Natur, der Himmel und die Erde befinden.

Die Ernährung nach den 5 Elementen ist die Übertragung von Teilen der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) auf die in westlichen Ländern übliche Ernährung.

Grundlage der Ernährungslehre sind, wie in der TCM insgesamt, die Vorstellungen von Yin und Yang. Besteht im Körper ein harmonisches Gleichgewicht dieser Energien, ist der Mensch gesund. Die Ernährung dient dazu, diese Harmonie zu fördern und zu erhalten.

Die chinesische Ernährungslehre teilt auch Lebensmittel nach Yin und Yang ein, wobei Yin für Kälte und Yang für Wärme steht. Diese Einteilung ist nicht zu verwechseln mit der tatsächlichen Temperatur der Speisen: Yin-Lebensmittel sind zum Beispiel viele Obstsorten. Als Yang gelten unter anderem Trockenobst, Fenchel, Lauch, Gewürze, Fleisch und Fisch. Es gibt auch eine Gruppe neutraler Nahrungsmittel wie Kohl, Karotten, Hülsenfrüchte oder Getreide.

Die unmittelbaren Beziehungen zwischen den Elementen und den Einsatzgebieten in der Küche mit den perfekt abgestimmten Gewürzen zusammengefasst:

Feuer Rind Sommer Lachs Traubenöl-Rotweinessig
Erde Wild und Lamm Mittsommer Wolfsbarsch Marillenkernöl-Birnenessig
Metall Gemüse Herbst Seeteufel Kürbiskernöl-Apfelhonigessig
Wasser Schwein Winter Butterfisch Olivenöl-Tomatenessig
Holz Geflügel Frühling Zander Arganöl-Himbeeressig

Unser Shop,

einfach sicher einkaufen